Mini-Schokolade-Himbeere-Gugelhupf

Backen und kochen mache ich wirklich sehr gerne, aber – gerade zum Backen – fehlt mir oft die Zeit. Dennoch probiere und experimentiere ich gerne! Wenn es dann auch noch gut ankommt, freue ich mich um so mehr. 

Das folgende Rezept möchte ich Euch nicht vorenthalten. Ich habe sowohl die Mini-Variante als auch die Große-Variante gebacken und beide kamen super an.

Mini-Schokolade-Himbeere-Guglhupf

Zutaten für den Kuchen: 

  • 250gr. Mehl
  • 250gr. Zucker
  • 250gr. Butter
  • 5 Eier
  • 5EL Kakao
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 2 EL Himbeermarmelade

Zutaten für die Glasur: 

  • 150gr. Zartbitter oder Vollmilchkuvertüre 
  • 1 Schale frische Himbeeren

Alle Zutaten nach und nach vermengen und in eine große gefettete Gugelhupfform oder 48 kleine Formen geben. 

Den Teig bei 180-200°C backen. Backdauer je nach Form zwischen 20 oder 60 Min. 

Kuchen auskühlen lassen und mit geschmolzener Kuvertüre überziehen und mit frischen Himbeeren dekorieren. 

Mini-Schokolade-Himbeere-Guglhupf

Advertisements

Über gedankenpiratin

★ Ü30 ★ Coffee-Junkie ★ -Liebhaberin ★ Fotografie ★ Musik ★ Konzerte ★ Reisen ★ Serien-Junkie ★ Herzmensch ★ und noch vieles mehr...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s